come in
facebook Home Jugendkulturfestival Fotowettbewerb Fotogalerie UAF Pre Session Kontakt eventkalender Presse

 

Zooming Culture Festival 2015
Eine Veranstaltung des Kulturreferats des Burgenlandes
Samstag, 14. November 2015
Live im OHO in Oberwart

Eintritt frei, Beginn: 19:00 Uhr

zooming culture flyer

SKERO
WORRIED MAN & WORRIED BOY
MALTZ
MAX SCHABL
MR. JONES

DJ NICK WUKOVITS
After-Show-Party-Tiger (Nova Rock, Rock im Park, Picture on, Frequency Festival, …)

Geht scho, geb ma Vuigas!

Kabinenparty im OHO

Nach dem völlig überlaufenen Zooming Culture im Vorjahr, bei dem Wanda ihre großartige Karriere starteten, erwarten wir heuer mit SKERO einen weiteren großen Hitlieferanten aus Österreich. Sein Dauerbrenner „Kabinenparty“ war monatelang in den Ö3-Charts, seine neuen Singles „Gfrei Di“ und „Hudeln“ dominierten die FM-Charts. Im OHO präsentiert der in Wien lebende Künstler sein aktuelles Album und alle seine Hits.


Das burgenländische Wunderteam

Eine Supergroup aus dem Burgenland sind Worried Man & Worried Boy. Herbert Janata hat schon vor 50 Jahren mit seiner Band Worried Man Skiffle Group den Austropop miterfunden, sein Sohn Sebastian ist Mitglied von Österreichs berühmtester Diskurs-Popband Ja, Panik, am Schlagzeug spielt Thomas „Kantine“ Pronai (Burgenlands angesagtester Musikproduzent) und Bass spielt Julian Schneeberger von Garish.
Erstes Maltz-Konzert nach sechs Jahren
Eine Sensation gilt es auch zu vermelden: The (vielleicht) very last Show of Maltz. Maltz ist ebenfalls so etwas wie eine Supergroup: Georg Schober spielt bei Keiner Mag Faustmann, Kaiko und James Choice und tourt mit The Flatliners oder Lagwagon durch Europa. Bernd Faszl ist bei The Liberation Service (eine der besten Rockbands Österreichs) und Michael Much Mosbacher ist nicht nur gefragter Produzent sondern auch Mitglied der Elektro-Blech-Sensation Erwin & Edwin. Bevor sich die Mitglieder ihren zahlreichen Projekten widmeten war Maltz, zu denen noch Patrick Laschober gehört, eine der beliebtesten Bands des Landes. Sieger des burgenländischen Bandwettbewerbs und auch überregional abgefeiert, haben sie vor 6 Jahren zum letzten Mal gemeinsam gespielt aber nie eine richtige Abschiedsshow gespielt. Dies wird nun beim Zooming Culture nachgeholt.

Der unvergleichliche Max Schabl und DIE Newcomer aus dem Burgenland

Und während Maltz ihr Ende oder auch ihr Comeback feiern, feiert der junge Liedermacher aus dem Mittelburgenland, Max Schabl, seinen großartigen Aufstieg. Kürzlich hat er sein zweites Album veröffentlicht. Max nimmt sich kein Blatt vor den Mund, nennt die Dinge beim Namen und verpackt sie in witzige, berührende Songs. Akustik-Folk-Punk auf Hianzisch.
Und ebenfalls auf der aufsteigenden Seite der Karriereleiter befinden sich Mr. Jones. Sie gewannen heuer den Burgenländischen Bandwettbewerb, waren im Ostfinale vom Local Heros und beim international größten Onlinewettbewerb Global Rockstar schafften es die Südburgenländer auf Platz 2 in Österreich. Und trotz ihrer relativ kurzen Karriere bespielten Mr. Jones sowohl das Frequency als auch das Picture On Festival.


Videos
http://www.zooming-culture.at/video.html


Running Order

 
  Come In
menu_home Home Jugendkulturfestival Fotowettbewerb Fotogalerie UAF Pre Session Kontakt eventkalender Presse

Jugendinitiative
Zooming Culture